30° Titres MAGAZIN

AUSGABE N°70

Collector 2018
Enregistrer

Enregistrer

Logo-CAS
Magazin 30°: offizieller Mediapartner
des Schweizer Alpen-Clubs SAC
für den Wettkampfsport

Enregistrer

Enregistrer

Editorial

Die Festtage stehen vor der Tür. Freudig warten wir auf die ersten Flocken und den einsetzenden Winterzauber. Trotz der (lächerlichen) Angst, nicht das perfekte Geschenk zu finden oder die Deko nicht wie in den Designzeitschriften hinzubekommen, schenkt uns die Weihnachtszeit doch ein paar ruhige Momente. Sie bietet Gelegenheit, Abstand zu gewinnen, durchzuatmen und die Gedanken schweifen zu lassen. Zum Jahresende und in den Ferien können wir befreit vom alltäglichen Zeitdruck Bilanz ziehen über das, was uns gelungen oder misslungen ist, können Pläne für die Zukunft schmieden, um bisher unverwirklichte Träume wahr zu machen.

30° begleitet Sie bei diesen Gedankengängen, indem es in luftige Höhen steigt und dabei alles Unwichtige hinter sich lässt. Folgen Sie der Genferin Sophie Lavaud, „The Lady 64’000“, auf die höchsten Gipfel des Himalaja. Überfliegen Sie mit der abenteuerhungrigen Fotografin Jody McDonald mit dem Kite oder dem Gleitschirm die schönsten Orte unseres Planeten. Und lassen Sie sich von Thomas Crauwels Aufnahmen der Kaiserkrone im Wallis verzaubern. Der Wahlschweizer mit belgischen Wurzeln hat ebenso wie Sophie Lavaud und Jody McDonald einen Blick für die noch naturbelassenen Flecken dieser Erde. Alle drei teilen die verbliebenen Paradiese über ihre Bilder mit uns.

Parallel dazu setzt helvet, ein Spin-off von 30°, seine Reise fort. Die beiden luxuriös aufgemachten Hochglanzmagazine widmen sich zwei der bekanntesten Feriendestinationen der Schweiz: Zermatt und Verbier. Über Verbier veröffentlicht helvet dieses Jahr zusätzlich einen Bildband mit überwältigenden Aufnahmen, die das Walliser Dorf aus einer neuen Perspektive zeigen. Das Buch mit Texten auf Englisch und Französisch kann in unserem Shop bezogen werden: helvet.swiss/shop

All diese Orte, Bilder und Emotionen sind kleine Oasen, in denen man Überflüssiges vergessen und sich aufs Wichtigste konzentrieren kann: die Menschen und Dinge, die wir lieben.

Christian Bugnon | Chefredaktor

www.30grad.tv | www.30degres.swiss | www.30degrees.tv

Inhalt

SPORT Gilles Sierro : Nicht mehr skifahren ist Schlimmer als sterben! | Sophie Lavaud: Im Bann der Himalaja-Achttausender | Freeride World Tour 2019 | Arina Riatsch mit der Kraft eines Berges

LIFESTYLE Jody MacDonald, Abenteurerin mit Entdeckerseele | Die Kronjuwelen der Walliser Alpen | Adrian Margelist : mit Bauchgefühl zum Erfolg | Reisen : Washingtonmania | Hotel explora, Patagonia salvaje

GESELLSCHAFT News | Sporttrends | Uhrentrends

Share

30° Titres MAGAZIN

AUSGABE N°69

September- Oktober-November 2018
Enregistrer

Enregistrer

Editorial

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und der Winter ist noch in weiter Ferne. Der Moment, für die nächste grosse Auszeit des Jahres Pläne zu schmieden und sich neuen Herausforderungen zu stellen, steht erst noch bevor. 30° stellt sich auf diese zwischensaisonale Stimmung ein: Warum nehmen wir uns nicht einfach Zeit, zwischen zwei Highlights innezuhalten, statt mit Scheuklappen durchs Leben zu eilen? Warum gönnen wir uns nicht einen Spaziergang in den slowenischen Alpen, geniessen das Nichtstun vor den Toren Angkors oder lernen spannende Menschen kennen?

Begegnungen stehen in dieser Ausgabe von 30° einmal mehr im Vordergrund – mit Menschen im äthiopischen Omo-Tal zum Beispiel, wo Luisa Puccini mit ihrer Kamera die tägliche Poesie und die ausdrucks-
starken Gesichter der vielen Völker einfängt.

Und auch vor unserer Haustür warten interessante Begegnungen mit Menschen, die uns viel mitgeben können. Der Südafrikaner Andrew Neethling beeindruckt mit seinem unerschütterlichen Optimismus. Entschlossen, sein Leben in vollen Zügen zu geniessen, war er mit seinem Mountainbike in Zermatt unterwegs und verliebte sich Hals über Kopf in das Matterhorn und die unvergleichlich schönen Trails. Petra Klingler, olympische Kletterhoffnung für Tokio 2020, ist trotz sportlicher Höhenflüge bodenständig geblieben. Sie weiss auch Schwierigem Positives abzugewinnen und räumt neben dem Wettkampf ihrem Privatleben genügend Platz ein. Dani Arnold geht bei der Besteigung der brüchigen Eisfälle Helmcken Falls in Kanada aufs Äusserste und Franco Banfi taucht unter die grönländischen Eisberge, um ihre verborgene Seite aufzudecken.

Alle diese Ausnahmeathleten vermitteln uns das Gleiche: Hinter jedem Erfolg steckt neben viel Willen und Anstrengung auch Spass an der Sache – und Freude an der Schönheit unserer Welt.

Folgen Sie uns auch in die digitale Welt und profitieren Sie von viel Bonusmaterial

Christian Bugnon | Chefredaktor

www.30grad.tv | www.30degres.swiss | www.30degrees.tv

Inhalt

SPORT Andrew Neethling, ein Leben im Sattel | Dani Arnold eröffnet eine neue Eiskletter-Route | Petra Klingler auf Olympiakurs

LIFESTYLE Greenland on the rocks | Luisa Puccini, Momentaufnahmen des Lebens | Slove nia, ein liebenswertes Land | Hotel Phum Baitang, Oase vor den Toren Angkors

SOCIETE News | Sporttrends | Uhrentrends

Share

30° Titres MAGAZIN

AUSGABE N°68

Mai-Juni-Juli 2018
Enregistrer

Enregistrer

Editorial

Der Kompass schlägt aus. Er pendelt wie wild zwischen den Himmelsrichtungen. 30° springt in dieser frühsommerlichen Ausgabe an den unterschiedlichsten Orten ins Wasser. Fröhlich und unersättlich nimmt es sich des Themas an, ohne sich für eine Region zu entscheiden. Egal, ob im Norden oder im Süden, im Meer oder in den Bergen, Wasser steht im Mittelpunkt. Und Sie, wohin zieht es Sie? In die Höhe oder in die Tiefe?

Auf der Suche nach Erholung, Frische und wundersamen Neuentdeckungen haben wir an den unkonventionellsten Orten Halt gemacht. Einige sind eisig kalt, wie das Weisse Meer, wo unter dem rissigen Packeis die scheuen Belugas in einer wattierten Stille leben, die nur vom dumpfen Klang der aneinanderprallenden Eisstücke durchbrochen wird. Oder auch die Schweizer Stauseen, die den majestätischen Alpen den Spiegel hinhalten. Das reflektierte Bild ist kennzeichnend für die Schönheit unseres Landes. Es gestaltet unsere Identität ebenso mit wie die Eistürme unserer Gletscher. Was und wer wären wir ohne sie? Das Alpine Museum in Bern warf kürzlich die Frage in den Raum: Wären die Schweiz und die Schweizer die gleichen ohne ihre Landschaften, Aussichtspunkte und Berge?

Die Wasserreise setzt sich in exotischen Gefilden fort. In der Gluthitze des ewigen Sommers Äthiopiens brodelt das kostbare Wasser entweder mit teuflischem Gurgeln oder stürzt in riesigen Massen die Fälle des Blauen Nils hinunter. In der polynesischen Südsee bäumt es sich zu Bergen auf. Dort, in Teahupoo, taucht der Fotograf Ben Thouard ab, um die Launen der legendären tahitianischen Welle in verblüffenden Bildern einzufangen. Er richtet sein Objektiv auf die Meeresoberfläche, wo Wasser und Luft, Schwerkraft und Schwerelosigkeit aufeinandertreffen. Ben ist ein Abenteurer und ein Ästhet, einer, der das Leben in vollen Zügen geniesst und sich von unserer Welt in Staunen versetzen lässt. Seine Bilder offenbaren die Wunder unserer Erde, die zu schön ist, als dass wir sorglos mit ihr umgehen dürfen. Und Wasser ist besonders wertvoll. Es bedeckt zwei Drittel unseres blauen Planeten, macht aber nur 0,023 Prozent seiner Masse aus.

Christian Bugnon | Chefredaktor

www.30grad.tv | www.30degres.swiss | www.30degrees.tv

Inhalt

SPORT Susten und Grimsel mit dem MTB: Mission impossible | Premiere am Cerro Kisthwar: Besteigung über die Har-Har Mahadev | PDG: Eine Lektion fürs Leben | Schweizer Alpen-Club (SAC): Ein Klettertempel für Olympia

LIFESTYLE Die dunkle Seite des Weissen Meers | Ben Thouard, Mann des Meeres | Äthiopien, das Dach Afrikas | Das Cervo, Inbegriff von Zermatt

GESELLSCHAFT News | Scott mit Innovation im Blut | Farbexplosion in Mauvoisin und Emosson | Schweizer Gletscher: Ihre Tage sind gezählt | Sporttrends | Uhrentrends

Share

30° Titres MAGAZIN

AUSGABE N°67

März-April 2018
Enregistrer

Enregistrer

Editorial

Schon lange war der Winter nicht mehr so elegant, weiss und frohlockend wie dieses Jahr. Im meterhohen Neuschnee sind unvergessliche Erinnerungen entstanden, die bis zum wiederkehrenden Frühling für viel gute Laune sorgten. Hier und dort zwitschern die Vögel früher als sonst, Blumen und Knospen spriessen bereits und die Pressezahlen untermauern das Gefühl, dass bessere Tage auf uns zukommen. Kurz: Es herrscht Optimismus.

Lebensbejahend und stilbewusst setzt 30° seine Entdeckungsreise mit ungebrochener Leidenschaft fort. Zwischen Bergen und Meeren, zwischen Himalaja, chilenischen Bergen, norwegischen Inseln und den vereisten Landstrichen der russischen Arktis erforschen wir oft kaum bekannte Regionen und zeichnen das Bild eines faszinierenden Planeten, der uns mit seinen unberührten Landschaften in den Bann zieht.
Dieser wunderbare Planet ist unsere Erde – grandios, oft überraschend, aber unglaublich verletzlich. Hier ist nicht der Ort für Glaubensbekenntnisse oder Standpauken. Vielmehr möchten wir unseren brennenden Wunsch nach einer ausgewogenen Welt zum Ausdruck bringen, einer Welt, in der wir uns entfalten und die Schätze geniessen können, ohne sie zu zerstören.
Manchmal wird Optimismus durch die Realität und durch Widersprüche gebremst. Der Alltag kann ganz schön hart sein. Umso wichtiger ist es, die Suche nach Einzigartigem und den unbändigen Wunsch, unsere Schönheiten zu schützen und Gefühle und Erlebnisse zu teilen, dafür zu nutzen, wachzurütteln und Festgefahrenes zu lösen, damit sich neue Türen und neue Horizonte öffnen. In diesem Sinne danken wir Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, denn Ihnen schulden wir unsere Unabhängigkeit und unsere Fähigkeit, weiter zu staunen. Ihnen ist diese erste Ausgabe des Jahres 2018 gewidmet.

Christian Bugnon | Chefredaktor

www.30grad.tv | www.30degres.swiss | www.30degrees.tv

Inhalt

SPORT Gasherbrum II, 8000er für Anfänger | Biketrip in Chile | Paddeln im Licht der Mitternachtssonne | Elite-Junioren des SAC an der Patrouille des Glaciers

LIFESTYLE Thomas Crauwels, die Berge im Fokus | Franz-Josef-Land, unterwegs im arktischen Eismeer | Montreal, cold & cool | Papaya Playa Project

GESELLSCHAFT News | Sporttrends | Uhrentrends

Share